Wie flexibel kann eine Kadervorsorge ausgestaltet werden?

Eine moderne Kadervorsorge erlaubt es den Mitarbeitenden zu wählen, wie viel Beiträge sie als Arbeitnehmende einzahlen möchten. Meist stehen dafür drei verschieden Sparbeiträge zur Auswahl. Das Gesetz hält fest, dass die Arbeitgeberbeiträge in allen drei Varianten gleich hoch sein müssen. 

Auch bei der Anlage der Pensionskassengelder erlaubt das Gesetz eine gewisse Flexibilität. Kadermitarbeitende können für Sparbeiträge auf Lohnteilen über 129'060 Franken (Stand: 2021) verschiedene Anlagestrategien mit bis zu 85% Aktienanteil wählen - je nach persönlichem Risikoprofil und Anlagehorizont. Wie Sie eine Kadervorsorge ausgestalten können, erfahren Sie aus unserem kostenlosen Merkblatt.

VZ-Studie

1e-Lösungen

Versicherten können in der Zusatzvorsorge bis zu 10 unterschiedliche Anlagestrategien angeboten werden. Doch wie gehen sie mit dieser Wahlfreiheit um?

Termin

Kostenloses erstes Gespräch

Sprechen Sie mit einer Expertin oder einem Experten vom VZ. Das erste Gespräch ist kostenlos.