Wie funktioniert das Vermögensverwaltungsmandat?

Bei der Vermögensverwaltung mit Indexanlagen wird nach einer Anlagestrategie ohne Experimente investiert. Das Portfolio besteht aussschliesslich aus kostengünstigen Indexanlagen, die die relevanten Anlagemärkte effizient abbilden. Der Fokus liegt auf Anlagen mit guten Nachhaltigkeitseigenschaften. Durch das intelligente Rebalancing wird die Anlagestrategie jederzeit eingehalten. Sollte eine Anlageklasse die festgelegten Bandbreiten über- oder unterschreiten, wird sie unter Berücksichtigung des aktuellen Marktumfelds wieder an die ursprüngliche Gewichtung herangeführt.

Vermögensverwaltung mit Indexanlagen (PDF)

VZ-Studie

ETF versus Indexfonds

Erstmals analysiert das VZ die Unterschiede und Gemeinsamkeiten von ETF und Indexfonds.

Termin

Kostenloses erstes Gespräch

Sprechen Sie mit einer Expertin oder einem Experten vom VZ. Das erste Gespräch ist kostenlos.