Willensvollstreckung

Die Erbteilung im Sinne des Verstorbenen ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Ein Willensvollstrecker setzt das Testament oder den Erbvertrag durch und sorgt für eine rasche und kostengünstige Erbteilung.

Die Erben sind mit der Erbteilung oft überfordert - selbst wenn der Erblasser seinen Nachlass in einem Testament oder Erbvertrag geregelt hat. Häufig verzögert sich die Erbteilung und die Verwaltung des Nachlasses wird vernachlässigt. Das kann viel Geld kosten. Oder es bricht gar Streit unter den Erben aus.
Der Erblasser kann solchen Problemen vorbeugen, indem er einen geeigneten Willensvollstrecker einsetzt. Das Merkblatt zeigt auf, was bei der Einsetzung eines Willensvollstreckers zu beachten ist.

Preis: kostenlos

Diese Seite teilen