Immobilien

Im entscheidenden Moment müssen Sie wissen, wie viel Ihr Eigenheim wert ist

Wer ein Haus verkauft oder vererbt, muss den Marktwert kennen. Viele Eigentümerinnen und Eigentümer denken erst daran, wenn es schon (fast) zu spät ist.

Martina Versteeg

Immobilienbewerterin

Die Preise für Immobilien sind stark gestiegen – je nach Region unterschiedlich stark. Wer verkaufen möchte, sollte sein Eigenheim darum bewerten lassen, um mit einem realistischen Marktwert zu planen.

Erfahren Sie Aktuelles zu Hypotheken, Zins- und Marktentwicklungen – mit Tipps zu Ihrer Hypothekarstrategie:

Eine Umfrage des VZ VermögensZentrums bei mehreren Hundert Wohneigentümern zeigt: Mehr als ein Drittel der Befragten möchte in ein bis zwei Jahren verkaufen. Viele davon wollen in eine Wohnung umziehen, weil ihnen ihr Haus zu gross geworden ist, nachdem die Kinder ausgezogen sind oder der Partner gestorben ist. In dieser Gruppe sind zwei von drei Befragten über 66 Jahre alt. Ihnen läuft die Zeit davon. So einen Wechsel muss man mehrere Jahre vorher vorbereiten – denn:

  • Im ausgetrockneten Markt finden sie kaum bezahlbare Ersatzobjekte. Notfalls müssen sie ihre Suche auf Mietobjekte ausweiten.
  • Die Übergangsfinanzierung ist heikel. Käufer wollen das Objekt selten am geplanten Umzugstermin übernehmen. Gleichzeitig muss das neue Eigenheim im richtigen Moment bezugsbereit sein. Wenn das Timing nicht passt, ist die Übertragung der bestehenden Hypothek auf das neue Objekt ein grosses Problem.
  • Problematisch ist auch, wenn man ein neues Eigenheim kauft, bevor der Verkauf des alten Eigenheims abgeschlossen ist. Dann muss man zwei Liegenschaften gleichzeitig finanzieren – im schlechtesten Fall sogar für längere Zeit.

Tipp: Eigene Schätzungen liegen erfahrungsgemäss mehrere 10’000 oder 100’000 Franken über oder unter dem Marktwert. Lassen Sie Ihre Eigentumswohnung oder Ihr Haus darum so früh wie möglich schätzen, bevor Sie verkaufen.

Eine professionelle Schätzung lohnt sich auch, wenn Sie wertvermehrende Sanierungsarbeiten planen oder um zu überprüfen, ob der Kaufpreis gerechtfertigt ist. Und Erbengemeinschaften sollten den Wert ihrer Liegenschaften kennen, bevor sie über die Nutzung entscheiden oder einzelne Erben auszahlen.

Wissen Sie, was für einen Wert Ihre Liegenschaft hat? Lassen Sie jetzt Ihr Haus oder Ihre Wohnung von den Spezialistinnen und Spezialisten des VZ VermögensZentrums schätzen. Hier geht es zur Aktion.