Was kostet eine Willensvollstreckung?

Der Willensvollstrecker hat gemäss Gesetz Anspruch auf eine angemessene Entschädigung. Als angemessen gilt laut dem Bundesgericht ein Honorar, das sich nach dem effektiven Aufwand und einem berufsüblichen Stundenansatz richtet. Eine Entschädigung in Prozenten des Nachlassvermögens oder der Aktiven, wie sie früher stark verbreitet war, ist heute nicht mehr zulässig.

Termin

Kostenloses erstes Gespräch

Sprechen Sie mit einer Expertin oder einem Experten vom VZ. Das erste Gespräch ist kostenlos.

Merkblatt

Ein Willensvollstrecker entlastet Ihre Erben

Was Sie beachten sollten, wenn Sie einen Willensvollstrecker einsetzen, erfahren Sie aus diesem Merkblatt.