Wie funktioniert das Vermögensverwaltungsmandat?

Beim Vermögensverwaltungsmandat Top Dividendenaktien Schweiz werden rund 25 der grössten Schweizer Aktien selektiert – grundsätzlich von je zehn gross- und mittelkapitalisierten und fünf kleinkapitalisierten Firmen. Die Aktien werden anhand ihrer Dividendenrenditen bewertet und unter Einbezug der Dividendenstabilität und ihres Potenzials ausgewählt. Dafür berücksichtigen wir auch Fundamentaldaten und firmenspezifische Neuigkeiten. Die Unternehmen sollen zudem in der Lage sein, die Ausschüttungen auf einem hohen Niveau zu halten oder sogar zu erhöhen. Bei der Zusammensetzung des Portfolios achten wir auf eine möglichst gute Diversifikation. Als Anlegerin oder Anleger entscheiden Sie, ob Sie die Dividenden laufend reinvestieren oder jährlich auszahlen lassen.

Vermögensverwaltung Top Dividendenaktien Schweiz (PDF)

Merkblatt

Dividenden sind der neue Zins beim Sparen und Anlegen

Dieses Merkblatt zeigt Ihnen auf, warum es sich heute lohnt, langfristig auf Dividenden zu setzen.

Termin

Kostenloses erstes Gespräch

Sprechen Sie mit einer Expertin oder einem Experten vom VZ. Das erste Gespräch ist kostenlos.