Tipps zur Säule 3a

Einzahlungen in die Säule 3a sind steuerlich attraktiv. Viele Vorsorgesparer holen aber nicht das Maximum aus ihrer dritten Säule heraus.

3a-Beiträge kann man bei Banken oder Versicherungen einzahlen, auf ein Zins- oder ein Wertschriftenkonto. Die Wahl wirkt sich erheblich auf die Rendite aus.
Das Merkblatt informiert, wo und wann sich Einzahlungen am meisten lohnen, und wie man am besten vorgeht, um später beim Bezug des Guthabens die Steuern möglichst tief zu halten.

Preis: kostenlos

Diese Seite teilen