Wie finde ich die günstigste Hypothek?

Wer möglichst viele Angebote vergleicht, bekommt die günstigste Hypothek – davon sind viele Immobilienbesitzerinnen und -besitzer überzeugt. Das ist falsch, denn richtig viel Geld sparen können sie vor allem dann, wenn sie das Hypothekarmodell und die Laufzeiten klug wählen. Geldmarkthypotheken, die sehr kurze Laufzeiten von in der Regel 3 Monaten haben, sind immer günstiger als Festhypotheken. Wer zum Beispiel 2010 eine 10-jährige Festhypothek gewählt hat, zahlt bei einer Hypothek von 500'000 Franken insgesamt 151'000 Franken Zins. Eine Geldmarkthypothek kostete über 100'000 Franken weniger. Und es spricht einiges dafür, dass Geldmarkthypotheken auch künftig die bessere Wahl sind als Festhypotheken. Was Sie beachten sollten, wenn Sie verschiedene Offerten vergleichen, erfahren Sie aus unserem kostenlosen Merkblatt "Hypothek abschliessen oder erneuern".

Merkblatt

Hypothekarzinsen sparen

Erfahren Sie, wie Sie mit der richtigen Hypothekarstrategie sehr viel Geld sparen können.

Termin

Kostenloses erstes Gespräch

Sprechen Sie mit einer Expertin oder einem Experten vom VZ. Das erste Gespräch ist kostenlos.