Wie finde ich den passenden Vermögensverwalter?

Viele Banken sind nicht nur Vermögensverwalter, sie stellen auch eigene Finanzprodukte her wie zum Beispiel Anlagefonds oder strukturierte Produkte. Das führt zu Interessenkonflikten. Legen Banken ihren Vermögensverwaltungskunden eigene Produkte ins Depot, verdienen sie doppelt: an den Gebühren für die Verwaltung des Depots sowie an den Produkten. Von Banken verwaltete Wertschriftendepots bestehen deshalb oft zu einem grossen Teil aus eigenen Produkten, was nachweislich die Rendite des Depots schmälert. Welche Kriterien bei der Wahl des Vermögensverwalters besonders wichtig sind, erfahren Sie in unserem kostenlosen Merkblatt.

Merkblatt

Tipps zur Wahl eines Vermögensverwalters

Dieses Merkblatt nennt die wichtigsten Kriterien, die Sie bei Ihrer Wahl beachten sollten.

Termin

Kostenloses erstes Gespräch

Sprechen Sie mit einer Expertin oder einem Experten vom VZ. Das erste Gespräch ist kostenlos.