Was ist besser: ETF-Sparplan oder Fondssparplan?

Fondssparpläne sind in der Regel recht teuer. Wenn man wirklich alle Kosten berücksichtigt, gehen von der Rendite oft 2 Prozent oder mehr an Gebühren ab – und zwar jedes Jahr. ETF-Sparpläne sind deutlich günstiger. In der Regel zahlen Sie hier unter dem Strich weniger als 1 Prozent Gebühren. Hinzu kommt, dass bei Fondssparplänen meist aktiv verwaltete Anlagefonds zum Einsatz kommen. Nur die wenigsten aktiven Fonds schaffen es, den Index systematisch zu schlagen. ETF dagegen bilden einen Index ab. Das ist nicht nur günstiger, sondern oft auch erfolgreicher. Wie Sie mit einem ETF-Sparplan günstig ein Vermögen aufbauen können, lesen Sie in unserem kostenlosen Merkblatt.

Merkblatt

Sparen und Anlegen mit ETF

Erfahren Sie in diesem Merkblatt, wie Sie mit ETF Sparen und Anlegen können.

Termin

Kostenloses erstes Gespräch

Sprechen Sie mit einer Expertin oder einem Experten vom VZ. Das erste Gespräch ist kostenlos.