Teilpensionierung spart Steuern und AHV-Beiträge

Bei einer teilweisen Pensionierung sind auf dem Teilzeiteinkommen weiterhin AHV-Beiträge fällig. Die Beitragspflicht ist damit oft bereits erfüllt, und es fallen keine zusätzlichen AHV-Beiträge an, wie es bei einer vollständigen Frühpensionierung normalerweise der Fall ist.

Eine gestaffelte Pensionierung kann sich auch steuerlich lohnen, wenn man das Pensionskassenguthaben in Kapitalform bezieht. Bei mehreren Teilbezügen fallen wegen der Steuerprogression insgesamt weniger Steuern an als beim Bezug des gesamten Kapitals auf einen Schlag.

Allerdings behandeln nicht alle Kantone solche Teilbezüge gleich. Mehrere Teilbezüge in aufeinanderfolgenden Jahren werden zum Teil als Steuerumgehung ausgelegt. Die Steuerbehörden zählen dann alle Bezüge zusammen und besteuern sie gemeinsam. Klären Sie im Voraus mit dem Steueramt ab, wie die geplante Teilpensionierung steuerlich behandelt wird.

Mehr über das Thema "Früher in Pension gehen und gleichzeitig Steuern sparen" lesen Sie hier.

Diese Seite teilen