Sicheres Einkommen bei einem Kapitalbezug des PK-Guthabens

Eine Rente der Pensionskasse bekommt man lebenslang. Auch bei einem Kapitalbezug des Guthabens lässt sich ein sicheres Einkommen bis ans Lebensende erwirtschaften.

In eine Pensionskassenrente fliessen nicht nur die Erträge aus dem angelegten Kapital. Im Lauf der Jahre braucht die Pensionskasse das Kapital vollständig auf.

Diese Mischung ist auch für Pensionierte sinnvoll, die ihr Kapital auszahlen lassen und selber bewirtschaften: Ein vergleichbares Einkommen können sie nur erzielen, wenn sie ihr Guthaben in Wertschriften anlegen und es über die Zeit aufzehren. Die Zinserträge alleine reichen normalerweise nicht aus, um den Einkommensbedarf zu decken.

Im Gegensatz zur Rente trägt der Pensionierte bei einem Kapitalbezug das Anlagerisiko selbst. Auch auf diesem Weg kann er ein sicheres Einkommen bis zum Lebensende erwirtschaften. Entscheidend ist die richtige Anlagestrategie, die auf seine Bedürfnisse abgestimmt ist. Die Rendite ist nicht das einzige Ziel – Sicherheit und Verfügbarkeit des Geldes sind mindestens so wichtig.

Diese Seite teilen