Auskunftspflicht und Herausgabe von Testamenten

Es ist wichtig, dass die Erben ihre Rechte und Pflichten kennen. Denn eine falsche Handlung oder eine verpasste Frist kann möglicherweise unerwünschte Folgen haben.

Die Erben sind verpflichtet, den Behörden und ihren Miterben wahrheitsgetreu alle Auskünfte zu erteilen, die im Zusammenhang mit der Erbschaft stehen. Sie müssen zum Beispiel alle Bankauszüge und sonstige Belege über das Vermögen des Verstorbenen herausgeben. Wer ein Testament findet, muss es unverzüglich der zuständigen Behörde übergeben.

Diese Seite teilen