Clever und günstig investieren mit Exchange-Traded Funds

Exchange-Traded Funds (ETF) sind passive Fonds, die im Gegensatz zu herkömmlichen Anlagefonds kein aktives Management haben. Sie versuchen nicht, einen bestimmten Index zu schlagen, indem sie Titel aufgrund ihrer Perspektiven kaufen und verkaufen. ETF bilden den Vergleichsindex stattdessen so gut wie möglich nach.

Da keine aktive Titelauswahl stattfindet, sind ETF viel günstiger als aktive Fonds. Anleger verzichten damit allerdings auch auf die Chance einer Mehrrendite gegenüber dem Vergleichsindex.

Diese Seite teilen