Regelbasierte Geldanlage mit gleitendem Durchschnitt

Viele Anleger warten bei ihren Investitionen auf den richtigen Einstiegszeitpunkt. Ein solches Timing ist jedoch reine Glückssache. In der Regelbasierten Vermögensverwaltung werden Anlageentscheide mechanisch nach festen Regeln gefällt – frei von Emotionen, die Fehlentscheide provozieren können.

Lassen Sie sich von den regelbasierten Kauf- und Verkaufssignalen eines gleitenden Durchschnitts überzeugen: Vergleichen Sie eine Strategie mit gleitendem Durchschnitt mit einer sogenannten Kaufen-und-Halten-Strategie, bei der ein Titel des Depots nicht mehr verkauft wird.

Zum Vergleich

Diese Seite teilen