Eigenmietwert – gut zu wissen

Die Nutzung der eigenen Wohnung oder des eigenen Hauses stellt aus steuerlicher Sicht ein Naturaleinkommen dar, das in Form des Eigenmietwerts zu versteuern ist. Im Gegenzug lassen sich die Hypothekarzinsen und die Kosten für den Unterhalt der Liegenschaft in der Steuererklärung vom Eigenmietwert abziehen.

Der Eigenmietwert und die sehr tiefen Hypothekarzinsen führen dazu, dass die meisten Eigenheimbesitzer heute mehr Steuern zahlen, als wenn sie kein Eigenheim hätten. Erfahren Sie in diesem Merkblatt, wie Sie die Auswirkungen des Eigenmietwerts abfedern können.

Preis: kostenlos

Diese Seite teilen