Clever investieren mit dem Durchschnittskosten-Effekt

Viele Anleger warten bei ihren Investitionen auf den richtigen Einstiegszeitpunkt. Ein solches Timing ist reine Glückssache. Besser ist, in regelmässigen Abständen den gleichen Betrag zu investieren. Damit lässt sich ein guter Durchschnittspreis erzielen.

Das Merkblatt "Clever investieren mit dem Durchschnittskosten-Effekt" zeigt auf, wie sich Privatanleger die Kursschwankungen zunutze machen und so langfristig höhere Erträge sichern.

Preis: kostenlos

Diese Seite teilen