Pensionierung

Leibrenten im Vergleich

Die Leibrente ist eine Versicherung, die eine lebenslange Rente garantiert. Ähnlich wie Pensionskassen zahlt der Versicherer die Rente auch dann weiter, wenn der einbezahlte Betrag aufgebraucht ist. Allerdings sind Leibrenten steuerlich unvorteilhaft und lohnen sich deshalb selten. Auch ist es meistens ein schlechtes Geschäft, das Pensionskassenkapital zu beziehen und in eine Leibrente zu investieren. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Wählen Sie die gewünschte Versicherungsart aus und vergleichen Sie die aktuellen Prämien und Leistungen der wichtigsten Lebensversicherer.

Leibrente, 65-Jähriger

Beispiel: Mann, 65 Jahre, Einmaleinlage 300'000 Franken (inkl. 2.5% Stempelsteuer), lebenslängliche Rente mit Rückgewähr, Auszahlung einmal jährlich

Sie können eine bis zu 803 CHF höhere Rente beziehen. Die Leibrente ist nur eine von vielen Möglichkeiten, um das Ersparte im Alter sinnvoll einzusetzen. Mit der VZ Vorsorgeplanung erhalten Sie einen Überblick und können Ihre Vorsorge zu angemessenen Kosten optimieren.

Leibrente, 75-Jähriger

Beispiel: Mann, 75 Jahre, Einmaleinlage 300'000 Franken (inkl. 2.5% Stempelsteuer), lebenslängliche Rente mit Rückgewähr, Auszahlung einmal jährlich

Sie können eine bis zu 845 CHF höhere Rente beziehen. Die Leibrente ist nur eine von vielen Möglichkeiten, um das Ersparte im Alter sinnvoll einzusetzen. Mit der VZ Vorsorgeplanung erhalten Sie einen Überblick und können Ihre Vorsorge zu angemessenen Kosten optimieren.

Leibrente, Ehepaar

Beispiel: Mann 65 Jahre, Frau 64 Jahre, Einmaleinlage 300'000 Franken (inkl. 2.5% Stempelsteuer), lebenslängliche Rente mit Rückgewähr, nach dem Tod eines Versicherten erhält der überlebende Versicherte weiterhin 100% der Rente, Auszahlung einmal jährlich

Sie können eine bis zu 656 CHF höhere Rente beziehen. Die Leibrente ist nur eine von vielen Möglichkeiten, um das Ersparte im Alter sinnvoll einzusetzen. Mit der VZ Vorsorgeplanung erhalten Sie einen Überblick und können Ihre Vorsorge zu angemessenen Kosten optimieren.

Leibrente, aufgeschoben

Beispiel: Mann, 65 Jahre, Einmaleinlage 300'000 Franken (inkl. 2.5% Stempelsteuer), lebenslängliche Rente mit Rückgewähr, Rentenaufschubzeit 5 Jahre, Auszahlung einmal jährlich

Sie können eine bis zu 1081 CHF höhere Rente beziehen. Die Leibrente ist nur eine von vielen Möglichkeiten, um das Ersparte im Alter sinnvoll einzusetzen. Mit der VZ Vorsorgeplanung erhalten Sie einen Überblick und können Ihre Vorsorge zu angemessenen Kosten optimieren.

Leibrente, ohne Rückgewähr

Beispiel: Mann, 65 Jahre, Einmaleinlage 300'000 Franken, lebenslängliche Rente ohne Rückgewähr, Auszahlung einmal jährlich

Sie können eine bis zu 1383 CHF höhere Rente beziehen. Die Leibrente ist nur eine von vielen Möglichkeiten, um das Ersparte im Alter sinnvoll einzusetzen. Mit der VZ Vorsorgeplanung erhalten Sie einen Überblick und können Ihre Vorsorge zu angemessenen Kosten optimieren.