Hypotheken

Günstige Angebote können trügen

Im Kampf um neue Kunden bedienen sich die Banken verschiedener Tricks.

Adrian Wenger

Hypothekarexperte

Die Banken prüfen bei einem Erhöhungsgesuch, ob die zusätzliche Hypothek finanziell tragbar ist, auch wenn die Hypothek im Verhältnis zum Wert der Liegenschaft gering ist. Die kalkulatorischen Kosten des Eigenheims müssen weiterhin in einem gesunden Verhältnis zu den regelmässigen Einkünften stehen, und zwar auch bei einem Hypothekarzins von 5 Prozent.

Erfahren Sie Aktuelles zu Hypotheken, Zins- und Marktentwicklungen – mit Tipps zu Ihrer Hypothekarstrategie:

Solche Angebote sind in der Regel nur vermeintlich ein Schnäppchen. Zugeständnisse beim Zinssatz oder bei der Kreditmarge holen die Banken in der Regel durch die Hintertür wieder herein, vor allem über andere Bankgeschäfte mit dem Kunden.

Berücksichtigt man die Kosten aller Bankgeschäfte, geht die Rechnung nicht mehr auf. Wer sich nicht aufgrund der Hypothek an eine Bank bindet, sondern für jedes Bankgeschäft einen günstigen Anbieter wählt, profitiert in der Regel von deutlich tieferen Gesamtkosten.