Pensionierung

Anmeldefrist für den Kapitalbezug

Wer das Pensionskassen-Guthaben als Rente beziehen möchte, muss nichts unternehmen. Im Fall eines Kapitalbezugs verlangen die Pensionskassen hingegen eine vorzeitige Anmeldung von bis zu drei Jahren.

Michael Mathys

Niederlassungsleiter

Angehende Pensionierte sollten frühzeitig abklären, welche Anmeldefrist bei ihrer Pensionskasse gilt, damit sie genügend Zeit haben, sich zu entscheiden.

Viele Pensionskassen sind heute froh um jeden Versicherten, der sein Guthaben auszahlen lässt, statt es als Rente zu beziehen. Pensionskassen müssen bei ihren Kapitalanlagen nämlich immer grössere Risiken eingehen, um die garantierten Renten trotz tiefen Zinsen und steigender Lebenserwartung langfristig zu gewährleisten. Einige schreiben ihren Versicherten daher vor, dass sie sich mindestens einen Teil ihres angesparten Altersguthabens auszahlen lassen.

Wenn Sie einen Kapitalbezug angemeldet haben, können Sie ihn in der Regel nicht mehr widerrufen, nachdem die Anmeldefrist abgelaufen ist. Sie möchten Ihr Guthaben auszahlen lassen, haben aber die Anmeldefrist Ihrer Pensionskasse verpasst? Versuchen Sie es trotzdem!