VZ-Studie: 1e-Lösungen

Für Lohnbestandteile über 127'980 Franken können Firmen eine Zusatzvorsorge einrichten. Solche Lösungen sind als Kadervorsorge oder 1e-Pläne bekannt. Anders als in der Basisvorsorge dürfen die Destinatäre hier die Anlagestrategie für ihre Ersparnisse selbst wählen. Doch wie gehen Destinatäre mit dieser Wahlfreiheit um? Und wie viel Risiko sind sie bereit einzugehen?

Diese Fragen beantwortet die VZ-Studie, für die rund 1900 Portfolios der VZ Sammelstiftung untersucht wurden. Die Studie analysiert die Grundlagen von 1e-Lösungen und vergleicht diese, wo möglich, mit der Basisvorsorge.

Erscheinungsdatum: August 2020
Autoren: Sandro Fleischmann, Vincent Lüscher, Mario Konrad, VZ VermögensZentrum

Preis: kostenlos

Diese Seite teilen