Zinswende in Sicht?

Der Schweizerische Hauseigentümer HEV, 15.02.2018

Von Michael Müller, Experte HEV Hypotheken Zentrum AG

Leserfrage: Gemäss Medienberichten sind die Zinsen für Festhypotheken angestiegen. Ist das nun die Zinswende - und soll ich jetzt noch eine Festhypothek abschliessen?

Die Festhypotheken haben sich in den letzten Wochen um rund 0,2 Prozentpunkte verteuert. Allerdings gab es solche Anstiege schon einige Male, zum Beispiel zwischen Oktober 2016 und November 2016 (+ 0,3 Prozentpunkte) oder zwischen Dezember 2014 und Juni 2015 (+ 0,6 Prozentpunkte). Nach jedem Anstieg folgte bisher ein Rückgang. Neu ist, dass 2017 die US-Leitzinsen erhöht wurden, und dass der Markt im 2018 mit weiteren Anpassungen rechnet, die ins Euroland überschwappen könnten.

Noch ist es aber nicht so weit, und der aktuelle Anstieg könnte auch dieses Mal eine vorübergehende Erscheinung sein. Schliessen Sie deshalb eine Festhypothek nur ab, wenn Sie überzeugt davon sind, dass die Zinsen in nächster Zeit massiv ansteigen werden.

Diese Seite teilen