Staffelung von Hypotheken

Der Schweizerische Hauseigentümer HEV, 20.07.2018

Von Michael Müller, Experte HEV HypothekenZentrum AG

Leserfrage: Meine Frau und ich verhandeln zurzeit eine Hypothek. Wir hatten Gespräche mit mehreren Banken, die alle unterschiedlich offerieren und uns verschiedene Laufzeiten anbieten. Vor allem sieben- und zehnjährige Hypotheken wurden uns empfohlen. Was raten Sie uns?

Es ist richtig und wichtig, sich für die Finanzierung genügend Zeit zu nehmen. Banken offerieren heute die verschiedensten Modelle, die sich kaum voneinander unterscheiden lassen. Dabei sehen wir immer wieder Offerten von Kreditinstituten, die jetzt mit günstigen Zinsen Neukunden ködern, diese aber mit gestaffelten Hypotheken an sich binden.

Oft werden dann Laufzeiten kombiniert, die den Kreditnehmer in die Abhängigkeit des Kreditinstituts bringen und einen zukünftigen Wechsel des Anbieters erheblich erschweren, da die Laufzeiten zu weit auseinander liegen.

Unser Tipp: Bilden Sie sich eine Meinung zur Zinsentwicklung und wählen Sie basierend auf dieser die Hypothek ans. Die Wahl der richtigen Strategie führt oft zu grösseren Ersparnissen als das heute vermeintlich günstigste Angebot.

Diese Seite teilen