Tipps für Ihre Altersvorsorge: AHV, Pensionskasse, 3. Säule

Diese Seite teilen

Newsletter vom 27. November 2020

Erfahren Sie regelmässig, wie Sie Ihre AHV, Pensionskasse und 3. Säule optimieren können und wie Sie Ihre Pensionierung finanziell richtig planen.

Autoversicherung: Lassen Sie sich nicht vom "Preisrutsch" blenden

Die Prämien für die Autoversicherung sind in den letzten Jahren zwar gesunken. Das heisst aber noch lange nicht, dass die Anbieter jetzt günstig sind.

Grundsätzlich ist das eine gute Nachricht: Wer heute eine Versicherung für sein Auto abschliesst, zahlt im Durchschnitt weniger Geld als vor ein paar Jahren. Neue Anbieter und digitale Lösungen haben den Preisdruck im Versicherungsmarkt erhöht.

Von einem regelrechten Preiszerfall, wie in einigen Medien zu lesen war, kann aber nicht die Rede sein. Das zeigt auch ein Vergleich der Spezialisten des VZ.

Sie haben nicht etwa die Angaben in den Offerten der Versicherer unter die Lupe genommen – oft sind das nämlich "Schaufensterpreise". Die Experten des VZ nutzten aussagekräftigere Informationen, indem sie sich auf echte Policen von über 18'000 Versicherten stützten, die in den letzten Jahren einen Check beim VZ gemacht haben.

Der Vergleich zeigt, dass die Prämien für ein kleineres Auto im Schnitt von 909 auf 767 Franken gesunken sind. Die Versicherungskosten für ein Auto der Mittelklasse sind von durchschnittlich 1225 auf 1079 Franken zurückgegangen – und jene für Fahrzeuge der oberen Mittelklasse von 1565 auf 1387 Franken.

Das ist gut, aber immer noch zu wenig. Denn trotz des Preisrückgangs ist beispielsweise die VZ-­Lösung in jedem Fall immer noch um 12 Prozent günstiger – und das Jahr für Jahr, bei vergleichbaren oder besseren Leistungen (Tabelle):

Autoversicherung: Es geht noch günstiger – trotz sinkender Prämien

Basis: Über 18'000 Versicherungs-Checks von 2017 bis 2020; Katalogpreise: Kleinwagen bis 30'000 Franken, Mittelklasse 30'000–65'000 Franken, Obere Mittelklasse über 65'000 Franken; Angaben in Franken

  Durchschnittliche Prämien VZ Lösung
  2017 2018 2019 2020  
Kleinwagen 909 854 860 767 675 (-12%)
Mittelklasse 1'225 1'185 1'182 1'079 950 (-12%)
Obere Mittelklasse 1'565 1'540 1'498 1'387 1'221 (-12%)

Lesebeispiel: Von 2017 bis 2020 ist die Versicherungsprämie für ein Auto der Mittelklasse im Schnitt von 1225 auf 1079 Franken gesunken. Trotzdem ist die VZ-Lösung immer noch um 12 Prozent günstiger.

Tipp: Es lohnt sich, die Prämien zu vergleichen und Anbieter zu wechseln. Die meisten Verträge sind per Ende Jahr kündbar. Die Kündigung muss aber Ende September beim Versicherer eintreffen. Wer die Frist dieses Jahr verpasst hat, sollte die Zeit nutzen und seine Verträge von einer Fachperson prüfen lassen. Die Experten des VZ analysieren zum Beispiel kostenlos, wo man besser versichert ist und Prämien sparen kann.

Sie möchten bessere Leistungen für weniger Geld? Machen Sie den kostenlosen "Versicherungs-Check". Die Experten des VZ zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Deckungen optimieren und Ihre Kosten senken. Oder reservieren Sie einen kostenlosen Termin im VZ.

Ihr digitaler Ordner für alle Versicherungen

Wissen Sie, wo Ihre Policen abgelegt sind, wie viel Sie zahlen und wann Ihre Verträge auslaufen? Nein? Dann geht es Ihnen wie den meisten: Sie haben keine Übersicht. Mit dem VZ Finanzportal bringen Sie Ordnung ins Chaos.

Im Finanzportal können Sie alle Verträge und Rechnungen online organisieren und bei Bedarf abrufen. Im Schadenfall haben Sie alles Wichtige zur Hand – am Computer, auf Ihrem Tablet oder Smartphone.

Darüber hinaus werden Ihre Prämien und Leistungen laufend überprüft: Ein Ampelsystem zeigt an, wo Verbesserungen möglich sind und wo Sie Prämien sparen können.

Ihr digitaler Ordner für alle Versicherungen
Ihr digitaler Ordner für alle Versicherungen

Übrigens: Im VZ Finanzportal erledigen Sie auch Ihre Zahlungen, tätigen Börsengeschäfte, überwachen Ihre Hypotheken, bewirtschaften Ihre Konten und behalten den Überblick über die Steuern. Und im "VZ Safe" können Sie wichtige Dokumente sicher digital aufbewahren.

Sie möchten mehr über das VZ Finanzportal erfahren? reservieren Sie einen kostenlosen Termin im VZ in Ihrer Nähe – oder erkunden Sie das Finanzportal auf eigene Faust.